Tina Laas 

Ich bin mit einer Physiotherapeutin als Mama groß geworden und wollte den Beruf tatsächlich eigentlich selbst nie erlernen. Dies lag mir irgendwie zu nah.
Schlussendlich konnte ich mich dem Bann dieses Berufes aber doch nicht entziehen.:)

Also kam es dazu, dass ich recht spontan entschieden (2004-2007) meine Physiotherapeutieausbildung an der Medizinischen Fachschule Bad Elster im Vogtland absolvierte und im Anschluss daran das niederländische Fachhochschulstudium für Physiotherapie an der Highschool  HAN in Nimwegen zum Bachelor of Health anhing, um meinen Blickwinkel als Physiotherapeutin noch zu erweitern.
Durch zahlreiche Zusatzausbildungen, neben meiner Arbeit in verschiedenen Physiotherapien in den Niederlanden, Deutschland, der Schweiz und in Österreich, konnte ich meine Arbeit als ganzheitliche Therapeutin immer weiter verbessern und werde dies auch weiterhin tun.

Mein Spezialgebiet liegt vor allem in der faszialen Arbeit, im Behandeln und Erkennen von schmerzhaften Veränderungen im Gewebe und dem Ergründen der Ursachen sowie dem Verbessern der Schmerzsymptomatiken oder der frühzeitigen Erkennung solcher entstehenden Probleme.
Dies ist auch bei allen orthopädischen/ chirurgischen Beschwerdebildern sehr hilfreich.

Zur weiteren Unterstützung meiner Behandlungen greife ich gern auf das Wissen aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) zurück, die reichlich Erklärungen zu zahlreichen Beschwerdebildern findet, da hier Vieles aus einem ganz anderen Blickwickel beleuchtet wird, als in unserer Schulmedizin üblich.

Ich würde mich sehr freuen, auch Ihnen bald zu einem guten oder noch besseren Wohlbefinden verhelfen zu dürfen.

Alles Liebe!

Tina Laas

Mein beruflicher Werdegang

Ich bin 1987 in Karl-Marx-Stadt, jetzt Chemnitz geboren und im Erzgebirge in Deutschland aufgewachsen.


  • Ausbildung zur Physiotherapeutin 2004 - 2007 an der Medizinischen Berufsfachschule Bad Elster im Vogtland/ Deutschland
  • Studium 2007-2008 an der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen (NL) zum Bachelor of Health 
  • 2008-2011 Anstellung bei Physiotherapie und Fitnessstudio Waagenpfeil in Erlangen Sieglitzhof, in Franken/ Deutschland 
  • 2011-2013 Angestellte Physiotherapeutin bei Health-concept in Erlangen Tennenlohe, in Franken/ Deutschland 
  • 2013-2019 Freiberufliche Physiotherapeutin in der Physiotherapie Mensch-im-Zentrum in Hard und ebenfalls seit 2013 und nach wie vor mit Herzblut beschäftigt im Hotel Post by Susanne Kaufmann in Bezau im schönen Bregenzerwald 

Meine Zusatzausbildungen

  • Manuelle Therapie (DAMT – MWE, Medizinische Berufsfachschule Bad Elster)
  • Lymphdrainage- und Ödemtherapeutin (Ödemzentrum Feldberg/St. Blasien, Bamberg)
  • Medizinische Nordic Walking Trainerin (DNV, Medizinische Berufsfachschule Bad Elster)
  • Dorn – Methode (Medizinische Berufsfachschule Bad Elster)
  • Hot Stones Massage (In-motio, Seminarzenrtum Plauen)
  • Pantai Luar/ Herbal Belle Visage – Spezialist (Reiter Alm Autbildungszentrum, Ainring)
  • Fußreflexzonenmassage/-therapie (Lehrstätte für Energetik, Schmerztherapie und Chirotherapie, Medizinische Berufsfachschule Bad Elster)
  • Stabilisationstherapie (NSVB, Nürnberg/Schwaig)
  • Kinesio - Taping (AMS, Fobizentrum Reha Valznerweiher)
  • Lomo Lomi (Gesundheit & Aloha, Hotel Post – Susanne Kaufmann Spa, Bezau)
  • Therapeutin für traditionelle chinesische Medizin (Dr. med. Klett, Hotel Post – Susanne Kaufmann Spa, Bezau)
  • Schröpfen und Schaben - Gua Sha (BACOPA Bildungszentrum, in Schiedlberg)
Wohlbefinden
Julia Kessler

Julia Kessler

Ich bin seit 11 Jahren als freiberufliche Physiotherapeutin in Hard tätig. Die Ausbildung zur Physiotherapeutin, Bachelor of Health, habe ich nach 3 Jahren an der Hogeschool van Amsterdam in den Niederlanden absolviert.

Mein Schwerpunkt liegt in der Behandlung von orthopädischen Beschwerden, wie Rücken- und Nackenschmerzen, Bewegungseinschränkungen und Schmerzen anderer Gelenke und der Nachbetreuung nach Operationen oder Ruhigstellungen.

Telefon: 0660 5753208

Mein beruflicher Werdegang 

• 2010 - 2016 freiberufliche Physiotherapeutin
  im Mensch Im Zentrum, Hard

• 2016 - 2019 freiberufliche Physiotherapeutin in
  der Praxisgemeinschaft Meusburger, Hard

• ab Okt 2019 freiberufliche Physiotherapeutin
  bei Physiotherapie Bodyrepair

Meine Zusatzausbildungen

• Triggerpunkttherapie – Ulm

• Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder - 
  Walchsee

• Kinesiotaping - Isny

• Beckenbodenrehabilitation der Frau 1+2 - Chur

• Bandscheiben Re- und Dehydration - Dornbirn

• CranioSacral Therapie - Bregenz

• Spinal Manual Therapy - Toblach

• Spiraldynamik 3D - Skoliosetherapie - Ulm

• Manuelle Behandlungsstrategien gegen chron.
  Rückenschmerzen - Bad Ragaz

• Funktionelle Orthonomie und Integration - Ulm 

Margit Johannsen

Seit 1998 bin ich Physiotherapeutin. Ich behandle jeden Menschen individuell und stehe gerne als Beobachter und Ratgeber zur Seite. Zu einem besseren Wohlbefinden gebe ich Ihnen Vorschläge und Möglichkeiten mit auf den Weg. Dazu gehören Wahrnehmung, Körpergefühl, Kraft, Lockerung, Dehnung, Koordination, Stabilität, Bewegung und Entspannung.

 

Lassen Sie uns zusammen herausfinden, was Ihnen guttut und was Sie für ihre Heilung benötigen. Mit Achtsamkeit begleite ich Sie auf ihrem Weg zu mehr Schmerzfreiheit und Gleichgewicht. Dabei behandele ich Sie so, wie auch ich behandelt werden möchte.

 

Ich finde es sehr spannend viele verschiedene Menschen kennen lernen zu dürfen und liebe es, meine vielseitigen Interessen und Begabungen bei der Behandlung zu vereinen. 

 

Jeder Mensch ist ein Wunder der Natur und einzigartig. Ihr Körper “sagt“ was er braucht, manchmal ist dazu ein „Übersetzer“ nötig.

Telefon: 0670/4033464
Mail: margit-bodyrepair@gmx.at

Mein beruflicher Werdegang

  • 1984/1993 Gymnasium Gilching, Abschluss: Abitur 
  • 1993/1994 Soziales Jahr an der Friedel-Eder-Schule in Engelschalking (Betreuung geistig und körperlich behinderter Kinder) 
  • 1994/1995 Ein Semester Sportstudium an der TU München 
  • 1995 Ein Semester Sporttherapie an der Sport-, Gymnastik-, und Krankengymnastikschule in Waldenburg
  • 1995/1998 Physiotherapieausbildung an der Sport-, Gymnastik-, und Krankengymnastikschule in Waldenburg, Abschluss: Physiotherapeutin
  • Berufstätigkeit (seit 1998), Praxiserfahrung in Stuttgart, Bregenz, Hard 
  • 2014 –2019 Altach re-praxis für physiotherapie
  • Seit Januar 2020 in der Physiotherapie Bodyrepair, Hard


Hobbys

  • 10 Jahre Mitarbeit im Eltern-Kind Zentrum Lauterach
  • 10 Jahre Sing- und Tanzgruppen für Kinder (2009 und 2010 an der Musikschule am Hofsteig) 
  • seit 2006 Dance Vita und Danza Divina, Chorgesang, Yoga, Klettern

Meine Zusatzausbildungen

  • Abgeschlossene Fortbildung in Manueller Therapie am Berufskolleg Waldenburg
  • Mobilisation Neuromeningealer Strukturen (MNS) 
  • Grundkurs E-Technik, Das Hanke Konzept
  • Abgeschlossene Fortbildung in Manueller Lymphdrainage an der Akademie zur med. Fort- und Weiterbildung e.V. in Bad Säckingen 
  • Myofasziale Triggerpunkttherapie, TP1 und TP2 
  • Lokale Gelenkstabilität (Grund- und Aufbaukurs) 
  • Fortbildungen im Bereich Eltern-Kind-Zentrum (Pädagogik, Atem, Stimme, Musik, Tanz) 
  • Fortbildungen am Vorarlberger Musikschulwerk (z. B. „Schulter-Nacken-Kiefer“, Becken – das „Kreuz“ mit dem Kreuz bei Regula Kym) 
  • Teilnahme am St. Gallener Beckenbodensymposium 2014 
  • Das Tanzberger-Konzept-Basiskurs (präventive und kurative Physiotherapie für das Beckenboden-Sphinkter System)
  • Spiraldynamik und Tanz
  • Beckenbodenfortbildungen: (Früh- und Spätwochenbett, Elektrostimulation, Organsenkung, Pesarversorgung, Faszien) 
  • Seit 2006 Tanz des Lebens Dance Vita bei Franz Christian Schubert 
  • 2019 und 2020 Basisjahr und Vertiefungsjahr Danza Divina bei Irene Peter

Claudia Pircher

Unser Herzstück an der Anmeldung 

Jeden Mo und Do von 9:00 - 11:00
persönlich an unserer Anmeldung für Sie da!
Tel.:  0650 39 29 700

Wir freuen uns auf Sie!